Hustenden Zimmernachbarn getötet – 79-Jähriger gesteht vor Gericht

Weil ihn sein nächtliches Husten störte, hat ein 79-Jähriger in einem Pflegeheim in Berlin-Neukölln seinen Zimmernachbarn getötet. «Ich habe es nicht mehr ausgehalten“, sagte der Senior am Montag zu Prozessbeginn vor dem Landgericht. Er sei zum Bett des 77 Jahre alten Zimmernachbarn gegangen und habe dem Mann „eine Schlinge um den Hals gelegt und zugedrückt“.

Unfall am 29. Dezember 2013 – Der Moment, der für Schumacher alles veränderte – dabei war er erst noch ansprechbar

Vor genau fünf Jahren schlug Michael Schumacher in einem Skigebiet in Frankreich mit dem Kopf gegen einen Felsbrocken, ein paar Meter abseits der offiziellen Piste. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus. FOCUS Online erinnert an den Tag, der sein Leben veränderte.

Unfall am 29. Dezember 2013 – Erst noch ansprechbar: Der Moment, der für Schumacher alles veränderte

Vor genau fünf Jahren schlug Michael Schumacher in einem Skigebiet in Frankreich mit dem Kopf gegen einen Felsbrocken, ein paar Meter abseits der offiziellen Piste. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus. FOCUS Online erinnert an den Tag, der sein Leben veränderte.

„Ich dachte, ich sei einfach nur fett“ – Hectors Freunde lachen über seinen „Bierbauch“ – bis die Schock-Diagnose kommt

Sein Bauch wuchs und wuchs, während Arme und Beine immer dünner wurden. Der 47-jährige Hector Hernandez konnte sich nicht erklären, woher seine Wampe kam. Sein Arzt beruhigte ihn, doch der US-Amerikaner gab sich damit nicht zufrieden und holte eine Zweitmeinung ein.

Nach Brandbrief an Spahn – Experte über Pflegenotstand: „Gute Fachkräfte schädigen das Geschäft sogar“

Personalmangel, schlechte Gehälter, Überforderung: In vielen deutschen Pflegeheimen brennen die Mitarbeiter aus, während die Patienten unter menschenunwürdigen Bedingungen leiden. Doch viele Häuser haben gar kein Interesse, die Zustände zu verbessern, klagt Pflegekritiker Claus Fussek.Von FOCUS-Online-Redakteurin Jasmin Larmache