Behörden düpiert – Hartz-IV-Empfänger mit Luxusautos: Was Jobcenter gegen Betrüger tun

Hartz-IV-Empfänger, die mit Steuergeldern ihre Luxusautos finanzieren: Was in Duisburg geschah, ist bei weitem kein Einzelfall. Das Jobcenter Bremerhaven will jetzt extra einen Juristen einstellen. FOCUS Online erklärt, wie die Behörden gegen Betrüger vorgehen.Von FOCUS-Online-Autor Alexander Terwey

Behörden düpiert – Hartz-IV-Empfänger mit Luxusautos: Wie die Jobcenter gegen Betrüger vorgehen

Hartz-IV-Empfänger, die mit Steuergeldern ihre Luxusautos finanzieren: Was in Duisburg geschah, ist bei weitem kein Einzelfall. Das Jobcenter Bremerhaven will jetzt extra einen Juristen einstellen. FOCUS Online erklärt, wie die Behörden gegen Betrüger vorgehen.Von FOCUS-Online-Autor Alexander Terwey

Kein Rütteln an Hartz-IV-Prinzipien – Müller will „solidarisches Grundeinkommen“ – Scholz spricht Machtwort

Der Berliner Bürgermeister Michael Müller hatte in der SPD eine Debatte um eine grundsätzliche Reform von Hartz IV angestoßen. Sein Vorschlag: ein „solidarisches Grundeinkommen“. Parteichef Olaf Scholz ist davon nicht begeistert: Das Grundprinzip von Hartz IV stelle die SPD nicht infrage.

Kein Rütteln an Hartz-IV-Prinzipien – Müller will 1200 Euro „solidarisches Grundeinkommen“ – Scholz spricht Machtwort

Der Berliner Bürgermeister Michael Müller hatte in der SPD eine Debatte um eine grundsätzliche Reform von Hartz IV angestoßen. Sein Vorschlag: ein „solidarisches Grundeinkommen“. Parteichef Olaf Scholz ist davon nicht begeistert: Das Grundprinzip von Hartz IV stelle die SPD nicht infrage.

Serie: Armut in Deutschland – „Als ich zu Hartz IV was dazuverdienen wollte, hat man mich im Amt verspottet“

Jens Spahn hat viel Widerspruch geerntet mit seiner Äußerung, es gebe keine Armut in Deutschland. Elli Bartl wandte sich an FOCUS Online, weil sie das in ihrem Leben ganz anders erlebt hat. Dabei kann ihr niemand vorwerfen, untätig zu sein. Frau Bartl hat mehrfach ihre Arbeit gewechselt und sich so aus Hartz IV herausgekämpft.Von FOCUS-Online-Redakteur Michael Becker