Silber-Schatz auf Rügen – Der 13-jährige Finder der Blauzahn-Münzen geht leer aus

Der 1000 Jahre alte Silberschatz, den Hobbyforscher auf der Ostseeinsel Rügen gefunden haben, ist archäologisch von großer Bedeutung. Die Münzen und Schmuckstücke stammen aus der Zeit des Dänen-Königs Harald Blauzahn. Ein 13-Jähriger hatte den Schatz durch Zufall entdeckt und die Experten verständigt. Finderlohn bekommt er wohl keinen, doch er ist auch so zufrieden.

Mehr als 1000 Jahre alt – Silber-Schatz auf Rügen: Der 13-jährige Finder der Blauzahn-Münzen geht leer aus

Der 1000 Jahre alte Silberschatz, den Hobbyforscher auf der Ostseeinsel Rügen gefunden haben, ist archäologisch von großer Bedeutung. Die Münzen und Schmuckstücke stammen aus der Zeit des Dänen-Königs Harald Blauzahn. Ein 13-Jähriger hatte den Schatz durch Zufall entdeckt und die Experten verständigt. Finderlohn bekommt er wohl keinen, doch er ist auch so zufrieden.

Mehr als 1000 Jahre alt – Silber im Ackerboden: Wer bekommt den auf Rügen entdeckten Blauzahn-Münzschatz?

Der 1000 Jahre alte Silberschatz, den Hobbyforscher auf der Ostseeinsel Rügen gefunden haben, ist archäologisch von großer Bedeutung. Die Münzen und Schmuckstücke stammen aus der Zeit des Dänen-Königs Harald Blauzahn. Ein 13-Jähriger hatte den Schatz durch Zufall entdeckt und die Experten verständigt. Finderlohn bekommt er wohl keinen, doch er ist auch so zufrieden.

2500 Jahre alt – Älter als Nazca-Linien: Wissenschaftler erforschen riesige Geoglyphen in Peru

Die Nazca-Linien in Peru sind weltberühmt – jetzt haben Wissenschaftler ähnliche Scharrbilder in der Provinz Palpa dokumentiert. In etwa 30 Metern Höhe ließen sie Drohnen über die 50 so genannten Geoglyphen hinwegfliegen und fotografierten geometrische Figuren sowie Darstellungen von Menschen und Tieren.

Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán – In weltgrößter Unterwasserhöhle: Forscher finden uralte Fossilien und Maya-Relikte

Bei der Erkundung des größten Unterwasser-Höhlensystems der Welt haben Archäologen in Mexiko Fossilien und Maya-Relikte entdeckt. Die Forscher fanden Überreste von Bären und riesigen Faultieren sowie einen kunstvollen Schrein zu Ehren des Maya-Gottes für Krieg und Handel, wie sie am Montag mitteilten.

Spektakulärer Unterwasser-Fund – Forscher entdecken verlorengeglaubten antiken Hafen von Korinth

Jahrhundertelang glaubten Experten, dass der antike Hafen Lechaion am Golf von Korinth um das Jahr 551 nach Christus durch ein Erdbeben zerstört wurde. Doch nun machten Archäologen in der griechischen Region Peloponnes eine unglaubliche Entdeckung: Der bedeutende römische Hafen existiert noch immer – unter Wasser.