Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán – In weltgrößter Unterwasserhöhle: Forscher finden uralte Fossilien und Maya-Relikte

Bei der Erkundung des größten Unterwasser-Höhlensystems der Welt haben Archäologen in Mexiko Fossilien und Maya-Relikte entdeckt. Die Forscher fanden Überreste von Bären und riesigen Faultieren sowie einen kunstvollen Schrein zu Ehren des Maya-Gottes für Krieg und Handel, wie sie am Montag mitteilten.

Spektakulärer Unterwasser-Fund – Forscher entdecken verlorengeglaubten antiken Hafen von Korinth

Jahrhundertelang glaubten Experten, dass der antike Hafen Lechaion am Golf von Korinth um das Jahr 551 nach Christus durch ein Erdbeben zerstört wurde. Doch nun machten Archäologen in der griechischen Region Peloponnes eine unglaubliche Entdeckung: Der bedeutende römische Hafen existiert noch immer – unter Wasser.

Angeblich „echte“ Grab des Heiligen entdeckt – Der Nikolaus soll Touristen in die Türkei locken

Türkische Archäologen wollen das Grab des heiligen Nikolaus entdeckt haben. Es befindet sich türkischen Medienberichten zufolge unterhalb der Nikolauskirche in Antalya, im Stadtteil Demre. Demre wurde auf den Ruinen des antiken Myra gebaut, die als Geburtsstadt des Bischofs gilt. Die Stadt hofft auch neue Touristenströme.