Muss Menscheitsgeschichte umgeschrieben werden? – 2,4 Millionen Jahre altes Werkzeug in Nordafrika gefunden

Archäologen haben in Algerien Steinwerkzeuge und geschnittene Tierknochen gefunden, die bis zu 2,4 Millionen Jahre alt sein könnten. „Die neuen Funde machen Ain Boucherit zur ältesten Stelle in Nordafrika, mit Nachweisen menschlicher Fleischverwertung in Verbindung mit Steinwerkzeugen“, heißt es in einem am Donnerstag im Magazin „Science“ veröffentlichten Bericht.