Trauriger Spitzenreiter ist ein SPD-Ministerium – Scheinheilig? Sachgrundlose Befristung gehört in Bundesministerien zum Arbeitsalltag

In den Bundesministerien werden zahlreiche Arbeitsverhältnisse sachgrundlos befristet. In elf der 14 Ministerien haben teils deutlich mehr als die im Koalitionsvertrag für Unternehmen ab einer bestimmten Größe geforderten 2,5 Prozent der Beschäftigten so einen Vertrag.