Muss die Menschheitsgeschichte neu geschrieben werden? – Wissenschaftliches Rätsel um 5,7 Millionen Jahre alten Fußabdruck auf Kreta

Eine neue Studie stellt das bisherige Modell der Evolution des Menschen In Frage: Auf der griechischen Insel Kreta wurde ein mehr als 5 Millionen Jahre alter fossiler Fußabdruck entdeckt, der dem unserem frappierend ähnelt. Zu dieser Zeit werden aber alle unsere Vorfahren in Afrika vermutet – mit affenähnlichen Füßen.

Sensationsfund auf Kreta – 5,7 Millionen Jahre alter Fußabdruck stellt Forscher vor Rätsel

Eine neue Studie stellt das bisherige Modell der Evolution des Menschen in Frage: Auf der griechischen Insel Kreta wurde ein mehr als 5 Millionen Jahre alter fossiler Fußabdruck entdeckt, der dem unserem frappierend ähnelt. Zu dieser Zeit werden aber alle unsere Vorfahren in Afrika vermutet – mit affenähnlichen Füßen.

Funde im Mittelmeerraum – Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt aus Afrika stammen

Die Abstammungslinien von Schimpansen und Menschen trennten sich möglicherweise in Europa – und nicht wie vielfach angenommen in Afrika. Diese Idee stellt ein Forscherteam um Madelaine Böhme vom Senckenberg Centre for Human Evolution and Paleoenvironment (HEP) in Tübingen im Fachmagazin „PLOS One“ vor.