Rentenversicherung – Anstieg um 22 Prozent: Durchschnittsrente liegt nun bei 875,68 Euro

Die Altersrenten in Deutschland sind in den zehn Jahren zwischen 2007 und 2017 um 22 Prozent gestiegen. Lagen sie 2007 im Durchschnitt bei 718 Euro im Monat, erhöhte sich die Durchschnittsrente bis 2017 auf 875,68 Euro, wie aus aktuellen Daten der Deutsche Rentenversicherung hervorgeht. Sie liegen der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ vor.

So kommentiert Deutschland: Rente – „Mit Finanzierung der neuen Rentenleistungen macht es sich große Koalition zu leicht“

Nach dem lähmenden Migrationsstreit der Union ist der Koalition jetzt wohl ein erster großer Wurf gelungen: Die Koalition hat mit Rentenpaket von Sozialminister Hubertus Hei ein umfassendes Sozialpaket zur Entlastung von Millionen Bürgern auf den Weg gebracht. So kommentiert die deutsche Presse. So kommentiert die deutsche Presse.