Jagd auf Talibanführer – Viele tote Zivilisten bei Luftangriff auf Koranschule in Nordafghanistan

Bei einem Angriff der afghanischen Luftwaffe auf ein mutmaßliches Talibantreffen in der nördlichen Provinz Kundus sind nach ersten Angaben bis zu 60 Menschen getötet worden. Ein Mitglied des Provinzrats, Mohammad Dschawad Maulawi Abdullah, sagte am Montag, der Angriff habe die Koranschule Maulawi Gudschur Madrassa im Bezirk Dascht-e Artschi getroffen.