Elf Tage auf der Intensivstation – Urlauberin berichtet über dramatische Bakterien-Infektion im Ägyptenurlaub

Eine britische Urlauberin erhebt Vorwürfe gegen ein Hotel in Ägypten. Sie habe sich dort eine schwere Bakterieninfektion zugezogen, wegen der sie nach ihrem Trip 11 Tage auf der Intensivstation lag. Die genaue Ursache der Erkrankung konnten die britischen Ärzte nicht feststellen, doch ihr Zustand wurde so dramatisch, dass die 19-Jährige Angst um ihr Leben hatte.

Britisches Paar starb in ägyptischem Hotel – Wurde ihnen ein Steak zum Verhängnis? Bericht offenbart Ekel-Fleisch im Hotel-Restaurant

Lange wurde über den Tod von einem britischen Paar in einem ägyptischen Hotel gerätselt, dann war klar, sie starben an einer Infektion mit dem Darmbakterium E.coli. Möglicherweise haben sie sich die Bakterien im Restaurant des Hotels eingefangen haben. Denn eine Untersuchung dort hat gezeigt: Das angebotene Fleisch war hochgradig belastet.

Rätsel um Tod in ägyptischem Hotel – Wurde ihnen ein Steak zum Verhängnis? Bericht offenbart Ekel-Fleisch im Hotel-Restaurant

Lange wurde über den Tod von einem britischen Paar in einem ägyptischen Hotel gerätselt, dann war klar, sie starben an einer Infektion mit dem Darmbakterium E.coli. Möglicherweise haben sie sich die Bakterien im Restaurant des Hotels eingefangen haben. Denn eine Untersuchung dort hat gezeigt: Das angebotene Fleisch war hochgradig belastet.

Steigenberger Aqua Magic Hotel – Kurz vor Tod eines Ehepaares: Nachbar-Zimmer mit starkem Pestizid besprüht

Neue Wende im Fall des britischen Ehepaars, das in einem ägyptischen Urlaubsressort erst erkrankte und im kurz darauf verstarb. Einem Bericht der britischen „Times“ zufolge hat eine Quelle der Zeitung bestätigt, dass nur Stunden vor dem Erkranken des Ehepaars, ein Pestizid ins Nachbarzimmer gesprüht wurde.

Steigenberger Aqua Magic Hotel – Kurz vor Tod eines Ehepaares: Benachbartes Hotelzimmer wurde mit starkem Pestizid besprüht

Neue Wende im Fall des britischen Ehepaars, das in einem ägyptischen Urlaubsressort erst erkrankte und im kurz darauf verstarb. Einem Bericht der britischen „Times“ zufolge hat eine Quelle der Zeitung bestätigt, dass nur Stunden vor dem Erkranken des Ehepaars, ein Pestizid ins Nachbarzimmer gesprüht wurde.

Krankheitsfälle in Ägypten – Nach Tod von britischem Ehepaar: 7-Jähriger nach Aufenthalt in Hotel in Lebensgefahr

Ein siebenjähriger Junge hat sich im Urlaub in Ägypten eine Lebensmittelvergiftung zugezogen. Seither kämpft er auf einer Intensivstation in Großbritannien um sein Leben. Das Hotel lag in der Nähe des Ressorts, in dem ein britisches Ehepaar letzten Monat auf mysteriöse Umstände erkrankt und schließlich gestorben ist.

„Steigenberger Aqua Magic“ – Mysteriöser Tod von Briten-Paar in Ägypten: Jetzt eskaliert der Bakterien-Streit bei Reiseveranstaltern

Experten des Reiseveranstalters Thomas Cook haben gestern Coli-Bakterien im „Steigenberger Aqua Magic“-Hotel im ägyptischen Badeort Hurghada gefunden. Vor zwei Wochen war hier ein britisches Ehepaar gestorben sowie ungewöhnlich viele Krankheitsfälle gemeldet worden. Laut anderen Reiseanbietern soll es aber gar keine Bakterien geben.

„Steigenberger Aqua Magic“ – Nach mysteriösem Tod von Briten-Paar in Ägypten: Bakterien-Streit bei Reiseveranstaltern

Gestern erst entdeckten Experten des Reiseveranstalters Thomas Cook gefährliche Coli-Bakterien im „Steigenberger Aqua Magic“-Hotel im ägyptischen Badeort Hurghada. Vor zwei Wochen war hier ein britisches Ehepaar gestorben sowie ungewöhnlich viele Krankheitsfälle unter den übrigen Gästen gemeldet worden. Die Ergebnisse anderer Reiseanbieter zeigen nun keine auffälligen Bakterien.