Darunter mögliches Selbstporträt – Signiert von A. Hitler: Berliner Auktionshaus versteigert angebliche Hitler-Aquarelle

Ein echter Hitler im Wohnzimmer? Drei Aquarelle des späteren Diktators will das Berliner Auktionshaus Kloss an diesem Donnerstag versteigern. Im Online-Katalog des Auktionshauses lassen sich die angeblichen Hitler-Aquarelle namens „Rheinlandschaft“, „Alpenlandschaft“ und „Niederthal, Vent“ finden. Startgebot: je 4000 Euro. Jedem Bild liegt laut Auktionshaus ein Gutachten zur Authentizität bei.

Erbitterter Machtkampf – Parlamentschefin verbietet Trump Rede zur Lage der Nation vor Repräsentantenhaus

Erbitterter Machtkampf in Washington: Die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, macht von ihrem Hausrecht Gebrauch und sperrt Präsident Donald Trump de facto aus. Der Präsident wollte am 29. Januar im Parlamentssaal des Repräsentantenhauses traditionsgemäß seine Rede zur Lage der Nation halten.

US-Politik im News-Ticker – Trump soll seine Familie bedroht haben: Cohen verschiebt Aussage vor Kongress

In den USA ist der politische Streit zwischen US-Präsident Donald Trump und den Demokraten um die Mauer an der Grenze zu Mexiko eskaliert. Kurz vor Weihnachten kam es zum „Shutdown“. Die Haushaltssperre trat in Kraft, weil bis zu diesem Zeitpunkt kein neues Budgetgesetz beschlossen worden war. Alles Wichtige im News-Ticker von FOCUS Online.