Täter auf der Flucht – Messerattacke in Hannover: 39-Jähriger erliegt Verletzungen im Krankenhaus

Nach einer Messerattacke in Hannover ist das Opfer im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am frühen Sonntagmorgen mit. Ein Passant hatte den 39-Jährigen am Samstagabend gegen 19.00 Uhr mit schweren Stichverletzungen auf einem Gehweg in der Nähe des Hauptbahnhofs gefunden. Der Mann wurde daraufhin ins Krankenhaus gebracht und starb dort wenig später.