Wie die deutsche Sprache den Ersten Weltkrieg verlor

Bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs war Deutsch in Übersee und Osteuropa auf dem Siegeszug. Die Sprache hatte in der Wissenschaft Weltgeltung – das kehrte sich ab 1914 um. Es gab sogar einen Lynchmord.