„Damit muss Schluss sein“ – Hinweise auf Wagenknecht-Sturz als Fraktionsvorsitzende verdichten sich

In der Linksfraktion mehren sich die Anzeichen für einen möglichen Sturz der Vorsitzenden Sahra Wagenknecht. Das berichtet das „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ (RND/Sonnabend) unter Berufung auf Fraktionskreise. Grund sind demnach die fortgesetzt migrationskritischen Äußerungen der 49-Jährigen und ihr Engagement in der Anfang September selbst ausgerufenen Sammlungsbewegung #Aufstehen.