Falsches Signal – Kriminalität und Schleuser nicht berücksichtigt: Migrationspakt zeigt vereinte Naivität

Der Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration der Vereinten Nationen – kurz Migrationspakt genannt – stammt aus der Feder von Menschen, die offenbar keine Kriminalitätsstatistik gelesen haben. Dabei wäre eine Gebrauchsanweisung für den richtigen Umgang mit diesem Jahrhundertthema notwendig.Von FOCUS-Online-Gastautor Gabor Steingart