„Die politische Gesamtverantwortung für alles trage ich“

In der Berateraffäre hat Verteidigungsministerin von der Leyen Fehler zugegeben. Die Einbindung Externer sei nicht immer korrekt verlaufen, sagte sie im Bundestag. Grundsätzlich verteidigte sie aber die Praxis der externen Beratung.