Das Drama begann mit der Anti-Baby-Pille

Dzsenifer Marozsan wurde im Juli vom Notarzt abgeholt, vom Krankenhaus aber zurückgeschickt. Zwei Tage später stand die schockierenden Diagnose dann fest. Nun berichtet die Kapitän der Nationalmannschaft sehr offen.