Tritt nicht wieder als Generalsekretärin an – Kramp-Karrenbauer geht bei Kandidatur um CDU-Vorsitz volles Risiko

Kramp-Karrenbauer kündigt an, dass sie nach dem CDU-Parteitag als Generalsekretärin aufhören wird, egal wie die Wahl zum Vorsitz ausgeht. Das teilte sie auf einer Pressekonferenz zu ihrer Kampfkandidatur um den CDU-Vorsitz mit.