Skepsis der „Blauen“ prägt Hochburg – Demokraten leiden bei Wahlen: Zwei Jahre nach Niederlage ist Wut auf Hillary Clinton groß

Die US-Hauptstadt gilt als eiserne Hochburg der Demokraten in den USA. Doch nach der Enttäuschung vor zwei Jahren, als Trump gegen alle Prophezeiungen Präsident wurde, steckt noch tief. Und deshalb warten viele mit Jubel über die Rückeroberung der Mehrheit im Repräsentantenhaus bis zum Schluss.Von FOCUS-Online-Reporter Ulf Lüdeke