Weder Favorit noch Herausforderer gehen mit großen Plänen in die Wahl

In Hessen wurden CDU-Ministerpräsident Bouffier und SPD-Herausforderer Schäfer-Gümbel zum TV-Duell geladen. Vom Status Quo wollte sich dabei keiner lösen. Auch die Frage nach den größten Zielen endete in Platitüden.