TV-Kolumne „Die Superhändler“ – 300 Euro für ein altes Dreirad? Diese Kandidatin lässt die Superhändler fassungslos zurück

Man hört sie ja immer wieder, diese Geschichten von Dachbodenfunden. Dinge, die nur im Weg herum standen und Menschen dann schließlich reich gemacht haben, als sie sie für nur ein paar Euro verkaufen wollten. Und von dieser Hoffnung leben auch die Trödelsendungen wie „Die Superhändler“ auf RTL. Doch eine Bewerberin langt so richtig daneben.Von FOCUS-Online-Autor Dirk Krampitz