„Ohne Rechtsstaatlichkeit kann Demokratie zur Willkürherrschaft werden“

Ohne Rechtsstaatlichkeit ist Demokratie nicht viel wert, sagt der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier. Genau diesen Rechtsstaat sieht der Jurist aber in Gefahr – aus einem bestimmten Grund.