Bünde in NRW – 74-Jähriger soll für Straßensanierung 210.000 Euro zahlen

Die Sanierung der Klusstraße im nordrhein-westfälischen Bünde sorgt für großen Unmut. Gemäß dem Kommunalgesetz müssen die Anwohner einen Teil der Sanierungskosten übernehmen. Einer von ihnen ist Günter Wille. Mit 210.000 Euro soll sich der 74-Jährige laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung beteiligen.