Hurrikan „Michael“ mit 250 km/h auf US-Küste getroffen

Mit großer Wucht ist Hurrikan „Michael“ in Florida auf die Küste getroffen. Der Sturm sorgte mit bis zu 250 Kilometer pro Stunde für Stromausfälle, überflutete Straßen und wirbelte Gebäudeteile durch die Luft.