Facebook löscht erneut hunderte falsche Accounts – aus Russland und Iran

Facebook hat nach eigenen Angaben Desinformationskampagnen aus Russland und dem Iran gestoppt. Mehr als 650 Seiten, Gruppen und Konten seien als „Netzwerke zur Irreführung von Menschen“ identifiziert und entfernt worden.