Nach dem Brexit – Deutsche Gerichte wittern Milliardengeschäft – und wollen bald auf Englisch verhandeln

Wenn Richter im Gerichtssaal sitzen, sprechen sie oft in unverständlichem Juristendeutsch, hin und wieder werfen sie lateinische Formeln ein. Dass ein deutscher Richter einen Prozess auf Englisch führt, ist äußerst selten. Bald könnte das aber öfter passieren, zumindest in Frankfurt am Main. Grund ist der Brexit.