Im Kopf von Maxim Biller

Ist „Sechs Koffer“ das jüdische „Buddenbrooks“? Maxim Biller hat eine kafkaeske Familiensaga von Flucht und Verrat geschaffen. Doch eigentlich handelt sein Roman davon, wie fremd wir uns selber sind.