„Nur eine Kulturrevolte, keine Revolution“

Die 68er-Bewegung wird oft verklärt. Politologe Tilman Mayer ordnet den Mythos neu ein. Den RAF-Terror sieht er als militantes Erbe und die „Antiautoritären“ seien in Wirklichkeit ziemlich autoritär gewesen.