Neuss – Neusser Schützen im Visier: Steuerfahnder ermitteln gegen Präsidenten

Zwei Jahre nach dem Rücktritt des Neusser Stadtwerke-Geschäftsführers Heinz Runde (66) gerät auch der Neusser Schützenpräsident Martin Flecken ins Visier der Steuerfahnder. Sein Komitee bekam früher und kriegt heute noch Geldder Stadtwerke.