Horrorszenario für Teherans Führung – Olympiakos: Iraner und Israeli erstmals in einer Fußball-Mannschaft

Seit 38 Jahren verbietet die iranische Führung ihren Sportlern wegen der politischen Spannungen mit Israel, gegen Israelis anzutreten. Jetzt stehen erstmals ein iranischer und ein israelischer Fußballer bei einem Club unter Vertrag. Das „Horrorszenario“ dürfte in Teheran hohe Wellen schlagen.