SPD-Finanzminister – Wie sich Olaf Scholz jetzt als Nummer zwei der Regierung in Stellung bringt

Premiere für Olaf Scholz: Der Bundesfinanzminister leitet morgen erstmals die Sitzung des Bundeskabinetts. Fanfarenstöße? Jubelgesänge? Oder vielleicht auch nur eine kleine Presseerklärung zum Ereignis? Nichts von alledem. Der Meister der Zahlen macht in geradezu kultiger Sprödheit seine Arbeit – und kommt bei den Bürgern an.Von FOCUS-Online-Korrespondentin Margarete van Ackeren