Wohnen und Reisen machen das Leben jetzt besonders teurer

Mieten und Energiepreise sind im Juli wieder deutlich gestiegen. Lebensmittel und Bekleidung verbilligen sich dagegen. Die Europäische Zentralbank wird die Zinsen dennoch nicht früher erhöhen müssen, meinen Ökonomen.