Wenn das Urlaubsparadies zur Flüchtlingsroute wird

Angeblich warten in Marokko noch rund 50.000 Flüchtlinge. Die Straße von Gibraltar ist hier nur 14 Kilometer breit. Die einstige Hauptroute von Libyen nach Italien ist nahezu dicht. Gerald Knaus schlägt nun vor, europäische Flüchtlingszentren in Spanien zu errichten.