Polizei erschoss fünf Verdächtige – Angreifer töteten vier ausländische Rad-Touristen in Tadschikistan – IS reklamiert Tat für sich

Bei einem bewaffneten Angriff in Tadschikistan sind am Sonntag vier Rad-Touristen aus Europa und den USA getötet worden. Die  Polizei fahndete mit einem Großeinsatz nach den Tätern und erschoss nach eigenen Angaben fünf Verdächtige. Am Montagabend reklamierte die Dschihadistenmmiliz Islamischer Staat (IS) das Attentat für sich.