Prozess in Essen – Gruppenvergewaltigungen: Chatprotokolle enthüllen perfide Taktik der Angeklagten

Eine Gruppe junge Männer soll im Ruhrgebiet mehrere Schülerinnen missbraucht haben. In abgelegenen Waldgebieten kam es der Anklage zufolge zu Gruppenvergewaltigungen der hilflosen Opfer. Vor dem Essener Landgericht hat nun der Prozess begonnen. Chatprotokolle zeigen, wie skrupellos die mutmaßlichen Täter ihre Übergriffe planten.