Prozess in Essen – 20-Jähriger gesteht Gruppenvergewaltigung – und nennt perfide Details der Tat

Fünf Männer sollen gemeinsam mehrere Schülerinnen im Ruhrgebiet vergewaltigt haben. Vor den Taten nahmen sie ihren Opfer angeblich die Handys weg. Zu Prozessbeginn in Essen legt der erste Angeklagte ein Geständnis ab.