Migranten dürfen „Dicotti“ verlassen, zwei Schlepper identifiziert

Ein Schiff nahm vor der Küste Lybiens in Seenot geratene Migranten auf. Die Besatzung rief die italienische Küstenwache zur Hilfe. Einige Gerettete waren angeblich gewalttätig geworden. Innenminister Salvini kündigte Konsequenzen an.