Hirndoping – Millionen Deutsche werfen Aufputsch-Pillen ein – so riskant ist der Turbo-Boost für das Gehirn

Wach bleiben, schnell lernen und konzentriert arbeiten – nicht nur Studenten vor Prüfungen greifen zu verschreibungspflichtigen Substanzen, die ihre Hirnzellen zu Höchstleistungen anregen sollen. Die Wirkung ist oft unklar, das Risiko beachtlich – und doch zeigt eine große Studie die Zunahme des Pillen-Missbrauchs.Von FOCUS-Online-Autorin Petra Apfel