Harte Kritik an der CSU – Norbert Blüm sieht Europäer als zu kaltherzig in Flüchtlingskrise

Der frühere Bundesminister Norbert Blüm (CDU) sieht Europa vor einer „moralischen Insolvenz“. „Wir, die Bewohner der Wohlstandsinsel Europa, sind die Hehler und Stehler des Reichtums der sogenannten Dritten Welt“, schreibt der 82-Jährige in einem Gastbeitrag für die „Süddeutsche Zeitung“ (Freitag).