Hamburg – Innensenator Grote: G20-Randalierer gingen wie Terroristen vor

Der 7. Juli 2017 ist vielen Hamburgern böse in Erinnerung: Ein vermummter Mob zog brandschatzend durch Altona, ohne dass die Polizei eingriff. Die Beamten waren mit den Protesten gegen den G20-Gipfel ausgelastet. Die Ohnmacht entsetzt Innensenator Andy Grote (SPD) bis heute.