– BlockShow veröffentlicht Studie zu den besten europäischen Ländern für Blockchain-Start-ups

18. Mai 2018 – Die BlockShow Europe 2018 hat eine Studie veröffentlicht, in der die zehn besten europäischen Länder für die Gründung eines Blockchain-Unternehmens bestimmt werden. Die Schweiz ist die Nummer eins auf der Liste, aufgrund ihrer positiven regulatorischen Dynamik und ihrer vorausschauenden Position bei der Festlegung von Richtlinien für Krypto-Start-ups. Mit Zugs „Crypto Valley“ ist das Land eine Brutstätte für Krypto-Innovationen. Gibraltar und Malta runden die Top Drei aufgrund ähnlicher Dynamik und Regierungsbeteiligung ab.