Spahn hält wegen Milliardendefizit höhere Pflegebeiträge für möglich

Angesichts der erwarteten Milliardendefizits in der Pflegeversicherung wird es nach den Worten von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wohl zu Beitragssteigerungen kommen.