Pietro Lombardi – „DSDS“-Star verlor 12.000 Euro auf der Straße: „Habe kaum Geld auf Girokonto“

Anfang Mai sorgte Pietro Lombardi mal wieder für Negativ-Schlagzeilen: Der Ex-„DSDS“-Star hatte vor einer Luxus-Shopping-Tour 12.000 Euro verloren – und das mitten auf der Straße. Das Geld brauchte er demnach, um sich eine teure Uhr zu kaufen. Das Problem nur: Pietro hatte die Scheine in die Tasche seines Jogginganzugs gestopft – und vergessen, diese zu schließen.