Hundeattacke frei erfunden – Vater soll Baby verletzt haben

Die Hundeattacke auf ein Baby in Osnabrück ist frei erfunden. Wie eine rechtsmedizinische Untersuchung jetzt zeigte, entstanden die lebensgefährlichen Verletzungen durch den Vater des Kindes.