Der Einspruch aus dem Vatikan kommt viel zu spät

Der Vatikan rechnet in einem Bulletin mit den Finanzmärkten ab. Doch die katholische Kirche steigt in eine Diskussion ein, die ihren Zenit überschritten hat. Dazu kommt, dass die Erkenntnistiefe zu wünschen übrig lässt.