So funktioniert der Missbrauch mit Flüchtlingspässen

Deutsche Behörden haben fast 600.000 Flüchtlingspässe ausgegeben. Manch Asylbewerber nutzt sie, um für kurze Zeit in die Heimat zu reisen. Andere wiederum verkaufen sie im Internet an Landsleute – die damit nach Europa fliegen.