Razzia gegen Rechtsextremisten in drei Bundesländern

Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen vier Beschuldigte wegen des Verdachts der Gründung einer rechtsterroristischen Vereinigung. Sie ließ deren Wohnungen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen durchsuchen.