„Goodbye Deutschland“ – So geht es dem an Leukämie erkranktem Auswanderer-Baby Yuna heute

Im spanischen Sevilla wollten sich die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Sarah und Marco Held ein neues Leben aufbauen. Seit einigen Monaten sind sie allerdings zurück in Deutschland – aus einem dramatischen Grund: Mit gerade mal drei Monaten ist ihre Tochter Yuna Josefina an Leukämie erkrankt. Mutter Sarah meldete sich nun mit einem Update aus dem Krankenhaus.