Die Bundesregierung ändert plötzlich ihre Syrien-Strategie

Laut Regierungssprecher Seibert ist aus deutscher Sicht ein „Übergangsprozess“ in dem Bürgerkriegsland doch mit Diktator Assad denkbar. Der Sinneswandel beruht auf den Erfahrungen der vergangenen Tage.