Merkel-Wahl – Petr Bystron: AfD-Mann erhält 1000 Euro Ordnungsgeld für Tweet mit Stimmzettel

Der AfD-Abgeordnete Petr Bystron muss ein Ordnungsgeld von tausend Euro bezahlen, weil er bei der Kanzlerwahl seinen Wahlausweis und seinen ausgefüllten Wahlzettel fotografiert und das Foto auf Twitter veröffentlicht hat.