Kanzlerwahl 2018 – GroKo offiziell im Amt – AfD-Mann bekommt Geldstrafe

Nach der längsten Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik hat der Bundestag Angela Merkel am Mittwoch zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin gewählt. Von den 709 Stimmen im Bundestag erhielt die Kanzlerin 364 Stimmen – eine dünne Mehrheit. Es gab Nein-Stimmen aus den eigenen Reihen.Von FOCUS-Online-Redakteurin Laura Gaida