Eskalation nach Anschlag in Großbritannien – Experte warnt nach neuer Russen-Provokation: Bundeswehr muss „ihr Material verdoppeln“

Die britische Premierministerin Theresa May hat am Mittwochmorgen die Ausweisung von 23 russischen Diplomaten angeordnet, die alle als „Mitarbeiter russischer Geheimdienste“ identifiziert worden seien. Die Ankündigung folgte, nachdem Russland ein Ultimatum verstreichen ließ, plausibel zu erklären, wie das Nervengift nach Großbritannien gelangen konnte.Von FOCUS-Online-Redakteur Ulf Lüdeke